Ariston Informatik Logo Small

UNSERE PRODUKTE

Innovative Lösungen für Warenwirtschaft und Kassensysteme!

OMNICHANNEL

Die Verschmelzung der Online-Welt mit dem stationären Handel gelingt mit der Produktfamilie HIS::OmniChannel. Mit dieser vollintegrierten Produktfamilie verbinden Sie kinderleicht Ihre Warenwirtschaftsdaten mit allen aktuellen Online-Handelsportalen. Der automatisierte Kreislauf beginnt mit dem Export der Stammdaten und der Artikelbestände aus dem HIS::WIN in die Online-Welt. Der Import von Bestellungen aus den iShops/Online-Plattformen erfolgt in die integrierte Versandlogistiksoftware HIS::MailOrder und kann dort verwaltet und bearbeitet werden. Der sehr große Funktionsumfang umfasst automatisierte Filialanweisungen, Übergabe an Paketdienstleister, Rückmeldung des Versandstatus, Anbindung an die FiBu und vieles mehr.

Online-Handel: Wenn, dann richtig!

Schuhe sind für den Online-Handel denkbar ungeeignet. Anfassen, Anprobieren – Fehlanzeige! Ungeachtet dieser "schlechten Bedingungen" steigen die Verkaufszahlen von Schuhen im Online-Handel rasant an. Kann ein mittelständisches Handelsunternehmen am Internet-Boom überhaupt partizipieren? Die Antwort der Ariston Informatik GmbH lautet: Ja – aber nur, wenn man "online" richtig und konsequent umsetzt.

Falscher Artikel, zu späte oder gar keine Lieferung des gewünschten Artikels – das sind die K.O.-Kriterien für jeden Internet-Shop. Nur mit einer perfekt aufeinander abgestimmten Prozesskette vom Warenwirtschaftssystem zum Internetshop und zurück, die über ein im Warenwirtschaftssystem integriertes Versandprogramm erfolgt, können derlei Kapitalfehler vermieden werden. Im HIS:: ist diese Prozesskette voll integriert.

Die Formel für den Erfolg lautet HIS::XML, eine Exportschnittstelle, die die Steuerung des Internetshops regelt, und HIS::MailOrder, ein voll integriertes Versandprogramm. Drei wesentliche Fragen entscheiden über die Qualität eines Online-Shops: 1. Wie kommen die Daten in den Internetshop? 2. Wie ist der Internetshop gestaltet? 3. Wie wird der Kauf bzw. der Versand abgewickelt? Die Exportschnittstelle HIS::XML steuert alle Artikel-Attribute sowie die Kategorien für die Einteilung im Internetshop und pro Artikel bis zu zehn Bilder. Hinzu kommen beschreibende HTML-editierte Texte für die Schuhe, filialoptimierte Bestände und ggf. Dispositionen sowie bis zu drei Arten von Cross-Selling mit beliebiger Artikelanzahl. Die Aufgaben des Händlers beschränken sich auf das Erstellen hochwertiger Bilder und einer aussagekräftigen Artikel-Beschreibung. HIS::XML stellt also sicher, dass die Daten in optimaler Form dem Internetshop zur Verfügung gestellt werden.

Es ist wichtig, dass der Händler sich im Internet auf bestimmte Themen konzentriert. Am kostenintensivsten ist ein Internetshop mit Vollsortiment. Komfortschuhe, Kinderschuhe, Outdoor oder Sport – Kategorien für eine Spezialisierung gibt es viele. Hier ist jeder Händler gut beraten, sich mit kompetenten Partnern zusammen zu tun, die einen Shop optimal gestalten können. Achten Sie auf die Referenzen des Anbieters. Wählen Sie nur Unternehmen, die mindestens fünf Shops für den größenbezogenen modischen Einzelhandel inklusive Im- und Export-Schnittstellen erstellt haben.

HIS::XML - vollautomatische Datenübergabe an den Online-Shop

HIS::XML ist die optimale Schnittstelle zwischen der Warenwirtschaft und Ihrem online eCommerce. Vollautomatisch und individualisiert kann Ihr Online-Shop, ein Online-Portal oder ein Katalog mit HIS::XML bestückt und verwaltet werden. Alle Ihre Daten werden regelmäßig synchronisiert, sodass Ihr System immer aktuell ist.

Zur XML-Schnittstelle

 

HIS::MailOrder - Online-Bestellungen in der Warenwirtschaft verwalten 

Was passiert, wenn der Kunde kauft?

Steht der Onlineauftritt, kommt die nächste – und entscheidende – Hürde: Der Kunde kauft. Damit beginnt die entscheidende Phase im Internethandel, die einige Tücken birgt. HIS::Mailorder ist ein voll integriertes Versandprogramm, das dem Händler eine Menge "Sorgen" abnimmt, u.a. den Re-Import der Verkaufs- und Kundendaten inklusive Kunden-Dublettenabgleich, die direkte Absortierung aus den Filialen, die optionale Bestellreservierung oder Auslösung einer Bestellung bei NOS-Artikeln und schließlich frei gestaltbare Rechnungen, Rücksendescheine und Lagerbegleit-Scheine. Darüber hinaus verfügt das Versandprogramm über die Option der automatischen Übergabe an Paketscheindrucksysteme, den Re-Import der Tracking-Nummer ins Versandprogramm, die Erzeugung von Lastschriften inklusive Übergabe an die Bank und optional den Bonitätsabgleich. Schließlich erfolgt die Übergabe der Verkäufe an die Finanzbuchhaltung mit der Möglichkeit, vordefinierte E-Mails ("Ihre Ware ist unterwegs", "Die Lieferung verzögert sich um einige Tage" usw.)  an den Käufer zu senden und mit vielen weiteren frei konfigurierbaren Optionen. Im Warenwirtschaftssystem wird zwischen verfügbarem und Gesamtbestand unterschieden. Die offenen Bestellungen werden in reservierte und offene Dispos unterteilt. Sogar ein "Überbuchen", das in manchen Fällen sinnvoll sein kann, ist möglich. Liegen Kundenbestellungen vor, werden diese automatisch beim Wareneingang gemeldet – inklusive Begleitschein. Warenwirtschaftssystem und Versandprogramm sind eng miteinander verzahnt. Alle Aktionen im Warenwirtschaftssystem werden im Versandprogramm dokumentiert – und umgekehrt. Das Beste daran: Der User kann per Mausklick zwischen beiden Programmteilen umschalten. 

Zur MailOrder Schnittstelle

 

HIS::API - Direktanbindung an Shopware

Noch einfacher geht es mit der HIS::API für Shopware. Per API (Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung) werden alle Attribute direkt in die Datenbank von Shopware geschrieben. Das Design für den Online-Auftritt übernimmt eine auf Shopware spezialisierte Agentur oder der Händler selbst. Entsprechend Ihren Anforderungen bietet HIS::API Ihnen Online-Shop-Funktionalität mit Verkauf oder Schaufenster-Funktionalität ohne Verkauf. 

 

HIS::Marktplatz

HIS::Marktplatz ist die Exportschnittstelle für die Datenübergabe an Amazon®. Im HIS::WIN können alle für Amazon® benötigten Artikelattribute hinterlegt werden, so dass die Artikel automatisiert bei Amazon eingestellt werden können. Die Voraussetzung hierfür ist die HIS::WIN Online-Shop Exportschnittstelle und ein Vertrag mit der SHOOKS GmbH für die Übergabe an Amazon® mit Hilfe der sogenannten Qualibet-Schnittstelle.

 

HIS::schuhe.de

HIS::schuhe.de ist die Exportschnittstelle für den automatisierten Datenaustausch mit schuhe.de.

 

HIS::sabu.de

HIS::sabu.de ist die Exportschnittstelle für den automatisierten Datenaustausch mit sabu.de.

 

HIS::schuhe24.de

HIS::schuhe24.de ist die Exportschnittstelle für den automatisierten Datenaustausch mit schuhe24.de.

360° Fotografie

360° Fotostudio

Kennen Sie schon unser 360° Fotostudio?
360° Produktfotografie auf höchstem Niveau.
Informieren Sie sich am besten noch heute.

Mehr Infos...

Über uns

Seit 1986 entwickelt und vermarktet die Ariston Informatik GmbH innovative Warenwirtschaftssysteme für den modischen Einzelhandel...

Mehr erfahren...

Kontakt

Ariston Informatik GmbH
Bussardweg 18
D-41468 Neuss

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: +49 2131 52687-0